Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

PG 440: EUREKA - Entscheidungs-Unterstützung: Rollengerecht, Effizient, Kooperativ, Allgegenwärtig

Logo der PG EUREKA

Informationen

Zusammenfassung des Themas

Internetbasierte Entscheidungssysteme erlauben eine kooperative Entscheidungsfindung, die von Zeit und Ort unabhängig ist. Einen komplexen Entscheidungsprozess durch ein solches System zu steuern, ermöglicht es, Entscheidungsprozesse an konkrete Situationen, Rollen und Anforderungen anzupassen. Auf Basis von Nutzerprofilen ist es möglich, personalisierte, angepasste Sichten auf ein Entscheidungssystem zu realisieren; üblicherweise wird dies über Rollen- und Rechtemanagement realisiert.

In der Projektgruppe wurde das Entscheidungssystem der Online Conference Service (OCS) mit dem Ziel eines Meta-Entscheidungssystems erweitert, mit welchem sich anwendungsspezifische Entscheidungssysteme nach den obigen Kriterien generieren lassen.


Arbeit der Projektgruppe

Die Projektgruppe erweiterte in ihrer Arbeit die existierenden Entscheidungsprozesse des OCS, die mit dem Agent Building Centers (ABC) als sogenannte Workflows entwickelt wurden. Durch "Makrofizieren" der Workflows, d.h. Kapseln von gemeinsam genutzer Funktionalität in "Sub-Workflows" wurden die Lesbarkeit der existierenden Prozesse erhöht und wiederverwendbare Komponenten extrahiert. Das Ergebnis dieser Arbeit wurde genutzt, um am Beispiel des OCS mehrere anwendungsbezogene Workflows zu realisieren:

  1. Das Management Overview System, welches die Verwaltung von OCS-Instanzen über eine personalisierte Schnittstelle ermöglicht.
  2. Ein Support- und Feedbacksystem, in dem Supportanfragen bearbeitet, Qualitätsumfragen verwaltet, und FAQs automatisiert erstellt werden können. Mit diesem System können außerdem die Eingabemasken des OCS angepasst werden.
  3. Das Production Feature, ein System, um softwaregestützt eine Konferenzband für eine mit dem OCS verwaltete Konferenz zu ertsllen.
  4. Der Service Status Report sowie weitere, kleinere Feature-Erweiterungen des OCS.

Die Projektgruppe generalisierte erfolgreich existierende Entscheidungsprozesse des OCS und setzte auf dieser Basis weitere komplexe Entscheidungsprozesse um.


Materialien


Endbericht

Der Endbericht der Projektgruppe ist bei Eldorado verfügbar.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Bernhard Steffen